Gróf Dental Zahntechnik

 

Unser Labor in der historischen Innenstadt hat im Jahre 1976 als ein Familienunternehmen durch die Gründung meines Vaters mit seinem Betrieb begonnen. Im Jahre 1986 habe ich eine Meisterprüfung abgelegt und seit dieser Zeit leite ich unser Labor, wobei ich langjährige Erfahrungen gesammelt habe. In der Schweiz und in Deutschland habe ich meine Kenntnisse erweitert. Unser Familienunternehmen hat sich bis heute auf 8 Mitarbeiter erweitert und ich habe eine nächste Erweiterung vor. Die Berufslaufbahn meines Vaters, József Gróf (1926-2007) hat bei dem Zahntechniker-Meister Nándor Otta begonnen. Im Jahre 1949 hat er nach einer ausgezeichneten Meisterprüfung seinen Meisterbrief erhalten. Auch in der Armee hat er in der Zahnstation gearbeitet. Später war er als Händler für Zahnmedizin tätig und hatte er einen Einblick in die Kenntnisse der zahntechnischen und zahnärztlichen Mittel und Geräte bekommen. Im Oktober 1954 hat er mit seinem eigenen Unternehmen für Zahntechnik unter dem Titel: Zahntechnisches Labor von József Gróf in der Stadt Székesfehérvár, in der Pintér Károly Strasse in einem Souterrain begonnen.

Er hat im Jahre 1958 das Labor in der Nachbarschaft angekauft. Das Labor wurde da, von meiner Mutter und einem Lehrling weiter betrieben. Mein Vater hat seine fachlichen Kenntnisse durch Konsultieren mit einheimischen und ausländischen Kollegen erweitert. Er ist auch weiterhin in der Innenstadt geblieben und im Jahre 1976 ein größeres Labor in der Megyeház Strasse aufgebaut. Auch hier haben er, meine Mutter und ein Angestellter aus dem Lehrling fortgesetzt. In der Zwischenzeit bin ich Erwachsen geworden und ich habe auch diesen Beruf gewählt, bei meinem Vater gelernt und gearbeitet. Im Jahre 1983 habe ich ein Gesellenprüfungszeugnis als Zahntechniker erhalten. Unter der Aufbewahrung der Traditionen habe ich zu einheimischen und ausländischen Kollegen Kontakte gehalten. Im Jahre 1986 habe ich eine erfolgreiche Meisterprüfung bestanden und noch im gleichen Jahr habe ich mit meinem Unternehmen als selbständiger Zahntechniker-Meister, bei meinem Vater begonnen. Ich habe angefangen, Lehrlinge zu unterrichten, darüber hinaus habe ich mich bei namhaften ausländischen Firmen weitergebildet. Nachdem mein Vater im Jahre 1988 in den Ruhestand gegangen ist, habe ich die Leitung des Labors mit zwei Angestellten und mehreren Lehrlingen übernommen. Heute arbeiten wir durch unsere Entwicklungen bereits mit einer Cad-Cam Frästechnik.

Auf dem Spektrum unserer Produkte haben hochwertige Produkte und Dienstleistungen Platz bekommen. Unter diesen befinden sich Folgende:

  • Zirkonium Ersatz
  • Galvantechnik
  • metallfreie Inlay, Onlay und Schalkeramik
  • Ersatz aus Edelmetallen
  •  Ersatz aus Metallkeramik
  • Ersatz für Implantat
  • ausnehmbarer Platten-Ersatz aus Acrylat
    unsere Spezialität- Zirkon

Vorteile

  • Einzelnkrone
  • Brücke mit sogar bis 14 Teilen (auch eine Rundbrücke kann erstellt werden)
  • Teleskop
  • auch für tangentionelles Präparieren
  • durch Tauchen gefärbtes Gerüst
  • außerordentliche Genauigkeit
  • gleichmäßige Qualität

Das Labor, die modernste technische Ausrüstung (Maschinenpark auf Europa-Niveau), die hochwertigen Materialien und die Teilnahme der Mitarbeiter an fachlichen Weiterbildungen ermöglichen, dass die bestellten Zahnwerke schnell, genau und auf hohen Niveau erstellt werden, welche wir durch Kurier liefern. Gleichmäßige Qualität, berechenbare Preisgestaltung und Zuverlässigkeit. Diese sichern wir zu.

Adresse: H-8000 Székesfehérvár, Megyeház utca 11.
Email: [email protected]
Telefon: +36(22)314-253

http://www.grofdental.hu/index.php?pg=menu_8